FÖRDERANGEBOTE

Zur Unterstützung von Selbständigen und Unternehmen der Kreativwirtschaft gibt es speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnittene Beratungs- und Förderangebote. Eine thematische Auswahl haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Um Aufträge vor- oder zwischen zu finanzieren bzw. wichtige Investitionen zu tätigen, sind oft Mikrokredite ein sinnvolles Tool. Mit dem Hessen-Mikrodarlehen können Existenzgründer und junge Unternehmen ihre Finanzierungslücke schließen. Auf Seiten der Bundesförderung steht der Mikrokreditfonds der Bundesregierung speziell für kleine und mittlere Unternehmen zur Verfügung.

Die BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen schafft mit ihren vielfältigen Fonds in Form von stillen oder auch offenen Beteiligungen gute Voraussetzungen für ein dauerhaftes und solides Unternehmenswachstum. Ebenso ist die BM H Ansprechpartnerin für den Mikromezzaninfonds Deutschland. Ausfallbürgschaften und Beteiligungsgarantien bietet die Bürgschaftsbank Hessen. Besonders für junge, innovative Unternehmen ist der Investitionszuschuss Wagniskapital des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ein interessantes Finanzierungsinstrument.

Die KfW Bankengruppe bietet vielfältige Finanzierungsmodelle, um Unternehmen aufzubauen, zu erweitern, zu festigen und nachhaltig zu gestalten.

Die Business Angels FrankfurtRheinMain und auch verschiedene Crowdfunding Plattformen können bei der Finanzierung ebenfalls behilflich sein.

Bei der Internationalisierung gibt es auch verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten. Praxistipps zur Internationalisierung stellt die Bundesregierung bereit.

Die Förderdatenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie bietet einen schnellen und einfachen Zugriff auf einen umfangreichen Datenbestand von Förderprogrammen des Bundes, der Länder und der EU.

 

Die Europäische Kommission fördert die Kultur- und Kreativwirtschaft im Rahmen des Programms Creative Europe. Das Teilprogramm KULTUR ist spartenübergreifend und betrifft alle künstlerischen Disziplinen. Das Teilprogramm Creative Europe MEDIA deckt alle audivisoellen Bereiche ab. Der European Investment Funds ist ein neues Instrument der Kommission, um Unternehmertum und Innovationen zu fördern.

Das Enterprise Europe Network Hessen bei der Hessen Trade & Invest GmbH berät Unternehmen zu allen verfügbaren EU-Förderprogrammen. Die Europäische Union bietet dazu vielfältige Unterstützung: als Zuschüsse, Darlehen und in einigen Fällen als Bürgschaften. Die Gewährung der Unterstützung erfolgt entweder direkt oder über Programme, die wie die Strukturfonds der Europäischen Union national oder regional verwaltet werden. Insbesondere können kleine und mittlere Unternehmen nicht-finanzielle Unterstützung in Form von Dienstleistungen in Anspruch nehmen, auch wird gezielt im grenzüberschreitenden Europageschäft unterstützt.